SHADOWS - or only a passing cloud in Lübeck

Performance-Projekte

WASTRÄUMSTDU- 3 min loop 1h lang

WASTRÄUMSTDU       künstlerisch bildnerisches Projekt.

… eine Videoinstallation, welche im öffentlichen Raum jeden Mittwoch und Freitag im September zwischen 21 und 22 Uhr in Lübeck erlebbar ist.

Der Zuschauer bestimmt selbst die Länge seines Traumes. Der Loop nimmt ihn 3 Minuten an die Hand. Danach entscheidet der Zuschauer, ob er in die Wiederholung geht … was verändert sich, wenn man sich dem Gesang, den Bildern ein 2., 3., 4. Mal aussetzt, wenn man seine Position verändert, wenn man geht und wieder kommt. 

Erstmals haben sich die Performance Künstlerin Irina Runge (bekannt von TBL-TallBlondLadies)  und die Sängerin und Komponistin Brita Rehsöft zu einem gemeinsamen Projekt verbunden. Congenial unterstützt wurde das Künstlerduo von Thomas „Tomekk“ Jankowsi mit Kamera und Videoschnitt.

Der Gefängnishof des Europäischen Hansemuseums und eine Außenwand des Parkhauses Holstentor werden zu Plattformen für diese Produktion.

Ermöglicht wird dieses Erlebnis durch die Aktion Kulturfunke, das Europäische Hansemuseum und die KWL.

WASTRÄUMSTDU- ohne Frage- darüber dürfen die Zuschauer stolpern.

aktuelles auf: @wastraeumstdu_luebeck

Wo?

  • gefängnishof des europäischen hansemuseum   2.9/11.9/16.9/23.9/25.9/30.9
  • parkhausaussenwand holstentor   4.9/9.9./18.9

gehe 9x in die nacht   ***  du siehst   ***   alb-tag-traum
dunkel war’s, der mond schien helle...

SHADOWS - or only a passing cloud

"SHADOWS- or only a passing cloud - in der Lübecker St. Marienkirche wurde zum sinnlichen Erlebnis für Auge, Ohr und Verstand..." LübeckerNachrichten 

LICHTKUNST-PROJEKTIONEN-STIMME/loop- TEXT- CELLO-PERCUSSION

mit Gisela Meyer-Hahn, Brita Rehsöft, Sigrid Detloff, Daniel Sorour, Sergio Fernandez

DANKE!
An Aktion Kulturfunke und der St. Marienkirchengemeinde Lübeck.

Und hier geht es zum Video auf YouTube, das ich aus Datenschutzgründen hier nicht direkt zeigen kann. 

Zum Video SHADOWS